top of page

Vom Regen in die Traufe - Christbaum verbrennen im Schneetreiben

Wegen der Schlechtwetterlage eine Woche zuvor, wurde die Veranstaltung, mit der Hoffnung auf besseres Wetter, verschoben. Petrus meinte es aber mit den tapferen Zschepplinern nicht gut und somit fand die Veranstaltung bei Schneetreiben statt.



Trotz des Wetters kamen rund 50 Besucher mit ihren Kindern ans warme Feuer! Die Belegschaft der Jugendfeuerwehr in Kooperation mit dem Förderverein freiwillige Ortsfeuerwehr Zschepplin e.V. war gut vorbereitet und bot seinen kleinen Gästen unter anderem Kinderpunsch und Bratwurst. Die Erwachsenen wärmten sich bei Glühwein mit Schuss und mit warmen Speisen, ebenso am Christbaumfeuer. Lustige Gespräche und aufmunternde Partymusik umrahmte das gelungene Event und die engagierten Ehrenamtlichen haben ihren Besuchern wieder eine schöne Zusammenkunft geboten.


Ein Dankeschön gilt dem Förderverein Freiwillige Ortsfeuerwehr Zschepplin, der Jugendfeuerwehr sowie allen Helfern und Unterstützern.

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page